• Birgit Bessin

Wird Kirche zum Politbüro ?


Laut einem Artikel der MAZ vom 15.04.2018 schließt die Nikolaikirche Jüterbog die Aussichtstürme für die Öffentlichkeit. Vorausgegangen waren Artikel der MAZ, wonach Pfarrerin Falk, die in der Flüchtlingshilfe tätig ist, von Verstößen von sog. Flüchtlingen erfahren habe, diese bei der Polizei nicht angezeigt haben soll. Entsprechend wurde sie für diese Haltung kritisiert.

"Aus Protest gegen Anfeindungen, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit sperrt d...ie evangelische Kirchengemeinde Jüterbog ab Montag die Aussichtstürme der Nikolaikirche für die Öffentlichkeit."

" Von der Stadt fordert die Kirche, „dass sie sich hinter Frau Falk stellt“ und erwartet einen „korrekten Umgang mit den Fakten“. "

Es ist nach m.M. falsch, dass Kirche sich für eine politische Seite entscheidet. Es ist nach m.M. falsch, dass Kirche politisiert. Es ist nach m.M. falsch, dass Kirchenoberste von allgemeinen Steuergeldern bezahlt werden.

Statt dessen sollte Kirche sich lieber um den christlichen Glauben kümmern, statt Politik in Kirchen zu ermöglichen !

Quelle: http://www.maz-online.de/Lokales/Teltow-Flaeming/Jueterbog/Tuerme-der-Nikolaikirche-fuer-Besucher-geschlossen


18 Ansichten
Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende
der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg
stellv. Landesvorsitzende Brandenburg
Fraktionsvorsitzende der AfD Fraktion im Kreistag TF

Bitte unterstützen Sie mich bei meiner politischen Arbeit!

Birgit Bessin   -   Alter Markt 1   -  14467 Potsdam  -  info@birgit-bessin.de

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social Icon
  • Flickr Social Icon

Abo hier

Wach auf! - A.D.
00:00 / 00:00