Das ist der "Erfolg" von rot-rot in #Brandenburg: Tausende Flüchtlinge vom Radar der Behörden verschwunden...

23.02.2017

Wenn man sich überlegt, dass sich mitlerweile etliche #Gefährder in Brandenburg und Anhänger der islamistischen Terrorszene in #Deutschland aufhalten, dann ist dieser #Blindflug eine Bankrotterklärung für #SPD und #Linke.

 

"In Brandenburg wird nach einigen tausend #Flüchtlingen gesucht, die 2015 über #Ungarn und #Österreich ins Land kamen. Ihr Aufenthaltsort ist unklar. „Wir wissen, dass nicht alle hier bleiben wollten“, sagte der stellvertretende Sprecher des Innenministeriums, Wolfgang Brandt, am Samstag. Die Frage sei, ob die Menschen wirklich vermisst würden oder nur an einem anderen Ort lebten.

 

Die #Staatsanwaltschaft startet nun tausende einzelne Ermittlungsverfahren und will damit den Aufenthaltsort der Menschen bestimmen. 1000 Flüchtlinge seien bislang überprüft worden, hieß es. 15 bis 20 Prozent von ihnen seien „offensichtlich abgetaucht“, sagte der Frankfurter Oberstaatsanwalt Ulrich Scherding dem rbb."

– Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/25760106 ©2017

 

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/brandenburg/aufenthaltsort-unklar-tausende-fluechtlinge-in-brandenburg-abgetaucht-25760106

 

Please reload

Bitte unterstützen Sie mich bei meiner politischen Arbeit!

  • Flickr Social Icon
  • YouTube Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

Birgit Bessin   -   Alter Markt 1   -  14467 Potsdam  -  info@birgit-bessin.de