+++ Energiewende beenden - Stromerzeugung muss sicher und kostengünstig sein +++

25.02.2019

 

 

 

 

 

 

In Brandenburg will die Regierung auch weiterhin auf erneubare Energien in Form von Windkraftanlagen setzen. Erst kürzlich erklärte Noch-Ministerpräsident Woidke (SPD) gegenüber dem ARD Morgenmagazin, dass der Strompreis steigen würde.
Woidke erklärte lt. ARD Moma vom 25.1.2019 "wenn wir aus der Kohle aussteigen – das ist der günstigste Energieträger, den wir im Augenblick haben – dann ist automatisch, dass der Strompreis steigt. Und wir müssen dann die Ehrlichkeit haben zu sagen, er wird auf 35, 40 oder sogar 50 Cent steigen."

Auch deshalb fordern wir AfD die Beendigung der Energiewende! Die Stromerzeugung muss kostengünstig und sicher sein.
Außerdem sind wir gegen die Zerstörung der Kulturlandschaften!

 

 

 

Quellen:https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2090168641079687&set=a.142465985849972&type=3&theater

 

https://www.morgenpost.de/brandenburg/article216506207/Windkraft-Mehr-Einfluss-und-Informationen-fuer-Buerger.html?fbclid=IwAR34lYoqJ4ivBGBYJu0PuRN4ImHNFpiZTRjZS3N7VGJpCSBH925nG4Gtj-Q

https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/morgenmagazin/politik/Dietmar-Woidke-Ministerpraesident-Brandenburg-Kohleaustieg-Kohlekommission-100.html?fbclid=IwAR0dAmLFEcQsh2m0X5yDmMdPpvuP_wwwL3IDCk5_v8JjTgiv1A_hQ_TMWwk

Please reload

Bitte unterstützen Sie mich bei meiner politischen Arbeit!

  • YouTube Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

Birgit Bessin   -   Alter Markt 1   -  14467 Potsdam  -  info@birgit-bessin.de